„Deutschland Intensiv“
Manga-Preisausschreiben

\受賞作発表/

マルティン・エバーツGrußwort des Generalkonsuls bei der Bekanntgabe der Gewinner

 

たくさんのご応募ありがとうございました。厳選な審査の結果以下の6点が入賞いたしました。

 

金賞
Waltraud und Ortrun 155
遊戯 万千亜
2021/10/15
仲の良い女の子ヴァルトラウドとオルトゥルン。 ある日一方は西ドイツへ引っ越し、もう一方は東ドイツに残ることに。2人が離れ離れに暮らしたドイツ東西分断時代のお話。 (PC・タブレットでの見開き表示でお読みいただけると嬉しいです。) Dies ist d...
銀賞
吾輩とムルである!― Ich und Kater Murr 181
アカリ(Akari)
2021/09/26
日本とドイツには「猫」を主人公にしたとある有名な近代文学があります。この漫画は両作品の主人公猫クンたちのお話です。 Es gibt berühmte moderne Literatur mit 〝Katzen〟 als Hauptfiguren sowohl in Japan als auch in Deutschland. Lassen Sie un...
銀賞
4コマファンアートグリム王話集 40
のざきしょーいち
2021/10/14
リム童話をネタの4コママンガです
銅賞
ドイツふれあい旅 33
Makoto
2021/10/11
銅賞
国花 57
2021/10/12
日本人のお花屋さんとドイツ人サラリーマンの何気ないやりとり。
銅賞
今、踏み出すわたしたちへ 268
ドニエストル結城
2021/10/14
今までを振り返るためと、これからを歩むため。 誰にでもある、かけがえのない、出会いの話です。
Zur Online-Ausstellung
Zur Online-Ausstellung

Manga-Künstler und Manga-Fans, aufgepasst!

Anlässlich des 160. Jahrestags der Aufnahme diplomatischer Beziehungen zwischen Japan und Deutschland veranstaltet das Deutsche Generalkonsulat Osaka-Kobe zusammen mit der Kyoto Seika Universität, dem Internationalen Manga-Museum in Kyoto und dem Goethe-Institut Osaka Kyoto einen Manga-Wettbewerb unter dem Titel „Großer Manga-Preis ‚Deutschland intensiv‘“. Das Thema des Wettbewerbs ist „Dein Deutschland dargestellt in Manga“. Wir hoffen auf Werke mit einem breiten Themenspektrum!

Einreichungszeitraum:

Abriss der Veranstaltung

Name Manga-Wettbewerb aus Anlass des 160. Jahrestags der Aufnahme Japanisch-Deutscher Beziehungen „Manga-Preis ‚Deutschland Intensiv‘“
Veranstalter Generalkonsulat der Bundesrepublik Deutschland, Osaka - Kobe
Mitveranstalter Kyoto Seika Universität ,Internationales Manga-Forschungszentrum
Internationales Manga-Museum Kyoto
Goethe-Institut Osaka Kyoto
Einreichungszeitraum 1. August 2021 (So) - 3. Oktober 2021 (So)14. Oktober 2021 (Do)
Dauer der Online-Ausstellung 10. Oktober 2021 (So)18. Oktober 2021 (Mo) - 31. Juli 2022 (So)

Preise

  • Gold Zertifikat, Lufthanza Hin- und Rückflugticket Japan-Deutschland ( 1 Person)
  • Silber Zertifikat, iPad Pro WiFi- Modell + iPencil ( 2 Person)
  • Bronze Zertifikat, iPad mini WiFi- Modell ( 3 Person)

Aus den Reihen aller anderen Bewerber erhalten zehn per Losverfahren zu bestimmende Personen je eine Kaffeetasse „to go“ [ KURLAND ] der Königlichen Porzellanmanufaktur Berlin ( KPM ) und weitere zehn eine Faber Castel Aquarellstift-Box.

Qualifikationsvoraussetzungen

Nationalität, Wohnort, Profi / Amateur spielen keine Rolle. Eingereicht werden können nur Werke, die bislang noch nicht veröffentlicht wurden. Pro Person können mehrere Arbeiten eingereicht werden.

Inhalte und Themen

Sie sind frei in der Auswahl und der Darstellung eines Themas mit Bezug zum heutigen Deutschland und dessen Kultur. Solange das Thema für Sie selbst das Image Deutschlands verkörpert, kann es sich gerne auch um eines handeln, das von den unten angegebenen Beispielen abweicht. Wir hoffen auf positive Inhalte passend zum 160. Jahrestag der Aufnahme der Beziehungen zwischen Japan und Deutschland. Was finden Japaner interessant an den Deutschen? Was möchten Sie Japanern über Deutschland vermitteln? Wie lassen sich Japan und Deutschland vergleichen?

Themenbeispiele

  • Lebensstil
  • Architektur / Landschaft
  • Teilung und Wiedervereinigung von Ost- und Westdeutschland
  • Umgang mit Umweltproblemen
  • Persönlichkeiten, z.B. Philosophen oder Künstler

Genre, Format

Die Wahl des Genres steht Ihnen frei. Ob One-Frame-Manga, Story-Manga oder Illustration, alles wird akzeptiert.

Sie sind ebenfalls frei in der Wahl von Größe und Form. Schwarz-weiß oder farbig spielt ebenfalls keine Rolle. Die maximale Seitenzahl beträgt jedoch 32.

Sprache

Akzeptiert werden Beiträge auf Japanisch, Deutsch oder Englisch. Das Werk wird in der Sprache ausgestellt, in der es erstellt wurde (sowohl online als auch offline).

Zu erstellende Daten

Für die Online-Ausstellung des Werkes erstellen Sie bitte eine JPEG-Datei von maximal 10 MB.

Bitte bereiten Sie auch ein Thumbnail-Bild vor.

Sie können auch Scans oder Fotos analoger Werke posten.

Die preisgekrönten Arbeiten werden offline ausgestellt, erstellen Sie daher bitte Daten von mindestens 350 dpi, die ausgedruckt werden können.

Bewerbungsverfahren

Bei der Bewerbung geben Sie uns bitte folgende Daten an:

  1. Name und gegebenenfalls Pseudonym
  2. Alter
  3. Titel der Arbeit
  4. Nationalität
  5. Erstellungsdatum des Beitrags
  6. Kontaktinformationen (Adresse, Telefonnummer, E-Mail-Adresse) und Beruf.

* Bei der Veröffentlichung des Werkes werden nur Name und/oder Pseudonym des Autors sowie der Titel des Werkes angegeben.

* Die bei der Bewerbung eingereichten personenbezogenen Daten werden nur im Rahmen dieses Projekts verwendet und nach Ausstellungsende umgehend gelöscht.

* Das Copyright der eingereichten Werke liegt beim jeweiligen Autor. Beachten Sie aber bitte, dass Fotos der Werke für die Öffentlichkeitsarbeit des

Veranstalters und der Mitveranstalter, einschließlich via SNS, verwendet und in Tätigkeitsberichten etc. aufgenommen werden können.

Die Frist zur Abgaben von Beiträgen für den Wettbewerb ist verstrichen.
Bitte warten Sie, bis die Ergebnisse bekannt gegeben werden!

Einsendeschluss

3. Oktober 2021 (So)14. Oktober 2021 (Do)

Mitglieder der Jury

  • Martin Eberts (Generalkonsul der Bundesrepublik Deutschland)
  • Kazuma Yoshimura (Senior Managing Director der Kyoto Seika Universität; Professor an der Fakultät für Manga der Kyoto Seika University)
  • Akira Sasou (Manga-Künstler, repräsentative Werke: “Shindo - Das Wunderkind“, „Totos Welt", "Kodomo no Kodomo - Kind eines Kindes“ etc.)
  • Christina Plaka ( Repräsentantin der Mangaschule „I am Mangaka“, Manga-Künstlerin, repräsentative Werke " GoForIt ", "Prussian Blue", etc.)
  • Enzio Wetzel (Leiter des Goethe-Instituts Osaka Kyoto)

Auswahl der Preisträger

Nach einem ersten Screening durch die Auswahlkommission werden die Gewinner bei einem finalen Screening durch die Jury ermittelt.
* Bitte beachten Sie, dass unangemessene Äußerungen bzw. Darstellungen diskriminierender Art nicht ausgestellt werden.

Bekanntgabe der Auswahlergebnisse

31. Oktober 2021 (So.)

* Der Zeitplan kann ohne vorherige Ankündigung geändert werden. Bitte überprüfen Sie den jeweils aktuellen Stand auf dieser Homepage.

Preisverleihung

Die Preisverleihung an die Gewinner findet am Samstag, 4. Dezember im Goethe-Institut Villa Kamogawa in Kyoto (Sakyo-ku, Yoshidakawara-cho, 19 - 3 ) statt (geplant für Dezember d.J.).
Die preisgekrönten Arbeiten werden vor Ort im Goethe-Institut Villa Kamogawa ausgestellt.

Online-Ausstellung

Alle Beiträge* werden online ausgestellt.

1.Ausstellungszeitraum

10. Oktober 2021 (Sonntag)18. Oktober 2021 (Mo.) - 31.Juli 2022 (So.)

2.Webseite der Ausstellung (erstellt am 1. August 2021)

https://doitsufukabori.jp

* Bitte beachten Sie, dass unangemessene Äußerungen bzw. Darstellungen diskriminierender Art nicht ausgestellt werden.

Kontakt

Nutzen Sie bitte den Link https://doitsufukabori.jp/contact_de.php

問い合わせる

top

Copyright doitsufukabori.jp All Rights Reserved.